Silver25® - Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Gesundheitstextilien
    Wirkt antibakteriell

    Wirkt antibakteriell

    Die antibakterielle Wirkung des Silbers verhindert außerdem Schweißgeruch. Silber hat zudem die Eigenschaft elektromagnetische Strahlung abzuwehren. Diese sorgt in zunehmendem Maße für Befindlichkeitsstörung wie Schlafstörungen, Migräne...

    Lesen Sie bitte weiter

    Schutz vor Elektrosmog

    Schutz vor Elektrosmog

    Die Silbertextilien, Silber-Bettwäsche und Allergiker-Bettwaren sind Qualitätsprodukte "Made in Germany", bei deren Herstellung viel Wert auf Material, Zusammensetzung und Verarbeitung gelegt wird.

    Lesen Sie bitte weiter

    Kostenübernahme

    Kostenübernahme

    Eine Kostenübernahme durch die Krankenkassen ist grundsätzlich möglich. Wir beraten Sie gern und übernehmen auf Wunsch die Abwicklung.

    Lesen Sie bitte weiter

    Zahlung & Versand

    Zahlung & Versand

    Die Bezahlung erfolgt wahlweise schnell und komfortabel über Sofortüberweisung, Pay Pal oder Vorkasse. Ihre Lieferung erhalten Sie zuverlässig über DHL als Einschreiben zugestellt.

    Lesen Sie bitte weiter

    Personen, die unter Schuppenflechte bzw. Psoriasis leiden, sind in Folge der Krankheitssymptome auf besondere Kleidung angewiesen. Auch Menschen, die von Neurodermitis betroffen sind, die auch als Atopisches Ekzem bezeichnet wird, stellen besonders diesbezüglich Ansprüche. Silbertextilien sorgen hierbei für Linderung der Beschwerden, manchmal sogar für Heilung und dafür, dass das Hautbild entscheidend verbessert wird. Silberwäsche ist auch für all diejenigen geeignet, die sich vor dem alltäglich belastenden Elektrosmog zu Hause und im Büro schützen möchten.

    Neurodermitis erfolgreich in Zaum halten

    Wer an Neurodermitis (auch als atopisches Ekzem) leidet, muss täglich mit stark juckender und geröteter Haut kämpfen. Auch Personen, die unter Psoriasis leiden, sollten ihre Textilien sorgfältig auswählen. Damit werden besondere Ansprüche an die Kleidung gestellt. Aufgrund der antibakteriellen Wirkung von Silber, das in der Silberwäsche von 25 prozentig silberummantelten Polyamidfasern verarbeitet wird, verbessern sich die Symptome eindeutig. Zusammen mit 75 Prozent Baumwolle, die dem Ökotex-Standard 100 entspricht, entstehen so Silbertextilien, die eine hervorragende Alternative zur sonst üblichen Kortisonbehandlung für Neurodermitis Patienten darstellt. Diese Silberwäsche hilft perfekt bei trockener oder sogar nässender und schuppender Haut. Sie lindert aber auch Kratzattacken und damit verbundenen Juckreiz. Wer sich für Silbertextilien für die Nacht entscheidet, kann trotz Neurodermitis oder Schuppenflechte bzw. Psoriasis wieder ruhig schlafen. 

    Silbertextilien sind besonders gut tragbar

    Die hochwertige Verarbeitung, die unter anderem durch außenliegende Nähte für besonderen Tragekomfort sorgt, ist auch für Diabetiker geeignet, die an Schuppenflechte leiden. Diese Silberwäsche ist geruchshemmend und verhindert zu starken Schweißgeruch, der auch für viele Betroffene eine starke psychische Belastung darstellt. Die Qualität der Modelle entspricht dem Made-in-Germany Standard, wobei die Kostenübernahme durch die Krankenkasse durchaus möglich ist. Neurodermitis, auch als atopisches Ekzem bezeichnet, muss damit nicht mehr den Lebensalltag des Betroffenen einschränken oder beeinträchtigen. Auch für Betroffene des Krankheitsbildes Psoriasis oder Schuppenflechte verspricht Silberwäsche ein neues Lebensgefühl.

    Strahlenschutzwäsche hilft gegen Elektrosmog

    Unser Alltag ist geprägt von den Einflüssen der elektromagnetischen Strahlen. Ob Handy, Computer oder Steckdosen in der Wohnung, alle diese Gefahrenquellen für den schädlichen Elektrosmog gehören zum täglichen Leben dazu. Wer hier allergisch reagiert oder sich einfach schützen möchte, der kann auf Strahlenschutzwäsche setzen. Vor allem Personen, die einen Herzschrittmacher tragen oder in beruflichen Bereichen der Belastung von elektromagnetischen Strahlen ausgesetzt sind, sollten auf diese Silberwäsche setzen. Auch Männern, im zeugungsfähigen Alter oder Schwangeren wird angeraten, mittels entsprechend eingearbeiteter Silberbestandteile in den Textilien für Vorsorge zu treffen.

    Gesundheitsbettwaren sorgen für erholsamen Schlaf

    Ein atopisches Ekzem sorgt für erheblichen Juckreiz und damit Beeinträchtigungen vor allem während des Schlafs. Damit Personen, die an Schuppenflechte leiden, hier in der Nacht Ruhe finden, sind Gesundheitsbettwaren eine echte Unterstützung. Sie sorgen für erholsamen Schlaf und überzeugen ebenso wie Silbertextilien durch ihre hohe Qualität. Sie sind vorwiegend aus atmungsaktivem Material, das zudem höchst strapazierfähig ist und einfachen Pflegeaufwand beansprucht. Bettwäsche, die auch für das Krankheitsbild "Atopisches Ekzem" oder Betroffene von Psoriasis geeignet ist, besteht aus hochwertigen Bezugsstoffen wie Baumwolle. Auch die Füllmaterialien sind explizit ausgesucht und entsprechen dem höchsten Anspruch, den Allergiker oder Gesundheitsbewusste an ihre Bettwäsche für die Nachtruhe haben.